Stand der Dinge, 02.06.14

Ohne lange Umschweife: So erfolgreich der April gewesen ist, so katastrophal ist der Mai gelaufen. Es ging einfach gar nichts, weil … aus Gründen. Kurz und knapp: Der Mai … war ein Reinfall. Insofern gibt es dort auch nichts weiter zu berichten.
Die Ablenkungen und Unwägbarkeiten sind noch nicht überwunden und so sehe ich mich leider gezwungen, die für den 07.07.2014 angekündigte Veröffentlichung der „Schattenkrone“ auf den 09.09.2014 zu verschieben. Es bringt einfach nichts, sich auf biegen und brechen zu verdrehen und hinterher festzustellen, dass das Buch nicht so fertig ist, wie es sein sollte. Ich hoffe, ihr versteht das.

So weit, so schlecht. Bleibt mir für den Moment, euch einen schönen Sommer zu wünschen. Genießt die Zeit, die Sonne, die Hitze. Ich muss ebenfalls schwitzen, allerdings vor allem wegen des Zeitdrucks und der liegengebliebenen Arbeit.

Gute Zeit euch allen!